2. Open government Dialog 2018

Es war wieder so Weit! #zukunftkonstanz

Die Präsentationen der Referenten gibt's hier zum Download

Dienstag, 24. Juli , Kulturzentrum am Münster 

Zum zweiten Mal in der noch jungen digitalen Geschichte von Konstanz trafen sich interessierte und engagierte Bürgerinnen und Bürger mit Vertreterinnen und Vertreter aus der Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung, um sich über die Gestaltung der Verwaltung von morgen, auszutauschen. Auch in diesem Sommer gab es im Wolkensteinsaal des Kulturzentrums am Münster neben spannenden Inputs von hochkarätigen Gästen, auch wieder genügend interaktive Austauschmöglichkeiten. 

In diesem Jahr konnte Frau Ing. Brigitte Lutz, Data Governance Koordinatorin der Stadt Wien, und Herr Mag. Bernhard Krabina, Kompetenzzentrum für Verwaltungsforschung (KDZ) Wien, als Speaker für unser Event gewonnen werden. Gemeinsam haben sie das Open-Government-Vorgehensmodell verfasst, welches weit über die österreichischen Landesgrenzen hinaus große Anwendung findet. 


Digitalisierung beginnt bei jedem Einzelnen. Egal, ob in einer europäischen Metropole mit 1,8 Mio. Einwohnern, oder in einer Mittelstadt wie Konstanz. Die Stadt Wien hat sich der Herausforderungen unserer Zeit gestellt und einen passenden Lebensentwurf für die Zukunft entwickelt: Die Smart City Wien. Jährlich nimmt die Stadt Wien in internationalen Rankings zur Bewertung der Lebensqualität einen der vordersten Plätze ein. Die Smart City Wien zeigt: Digitalisierung und Innovation stehen nicht im Widerspruch zu einer lebenswerten Stadt, ganz im Gegenteil – sie sichern die Lebensqualität für die Zukunft!


Die Impulse aus Österreich inspirierten die TeilnehmerInnen am Dialog die Zukunft von Konstanz auch im Zeitalter der Digitalisierung lebenswert zu gestalten. Der Open Government Dialog Konstanz brachte die Digitale Stadt Konstanz zusammen und ermöglichte einen Perspektivwechsel.

Die Dokumentation zur Veranstaltung mit den Ergebnissen aus dem Open Space gibt's in Kürze.

    KLICKEN SIE SICH DURCH DEN 2. OPEN GOVERNMENT DIALOG!

    1. Open government Dialog

    Ziel des 1. Open Government Dialog Konstanz 2017 war es sich mit einem ersten Schritt in diese Richtung auf den Weg zu begeben. Neben den interessanten und informativen Gastbeiträgen von Frau Prof. Dr. Ines Mergel vom Fachbereich Politik und Verwaltung der Universität Konstanz, dem IT- und Digitalisierungsbeauftragter der Stadt Ulm, Herr Christian Geiger und seinem Kollegen Stefan Kaufmann vom Ulmer „Verschwörhaus“, ließ die Veranstaltung jedoch auch Raum für den wertvollen, gegenseitigen Austausch aller Beteiligten.

    Für weitere Informationen zum Digitalen Konstanz wenden Sie sich gerne an uns - Wir sind für Sie da!

    • Herr Eberhard Baier
    • Referat Oberbürgermeister Abteilung Statistk und Steuerungsunterstützung
    • E-Mail: eberhard.baier@konstanz.de
    • Tel.:  +49 7531 900-280

    oder

    • Herr Hannes Köninger
    • Referat Oberbürgermeister Abteilung Statistk und Steuerungsunterstützung
    • E-Mail: hannes.koeninger@konstanz.de
    • Tel.:  +49 7531 900-283

    Kontakt

    Stadt Konstanz / Pressebüro
    Kanzleistr. 15
    78459 Konstanz
    Telefon: +49 7531 900-241
    E-Mail: digitales-konstanz@konstanz.de

    ©  Stadt Konstanz

    BESUCHEN SIE UNS AUF